Jahreshauptversammlung 2014


Insgesamt leisteten die Feuerwehrleute letztes Jahr 872 Einsatzstunden ab. Alles in allem wurden 3134,5 Dienststunden für Übungen, Ausbildungen, Lehrgänge und Einsätze absolviert, auch dieses bedeutet eine starke Zunahme gegenüber dem Vorjahr. Elf Feuerwehrleute bildete sich bei weiterführenden Lehrgängen über den normalen Feuerwehrdienst hinaus fort, und acht Feuerwehrleute der Wehr waren bei einem Seminar über patientengerechtes Retten von Personen nach Verkehrsunfällen aktiv dabei.
Der Ortsbrandmeister ist zufrieden mit dem Personalstamm seiner Feuerwehr. 50 Aktive, davon vier Frauen, sind in der Feuerwehr Welle aktiv. Der Nachwuchs kommt aus der 17-köpfigen Jugendfeuerwehr, und 18 Mitglieder komplettieren den Stamm der Wehr in der Alters- und Ehrenabteilung. Für dieses Jahr steht ein Höhepunkt in der Geschichte der Wehr an, es wird ein neues Löschgruppenfahrzeug LF 10 erwartet, das ein nunmehr 30 Jahre altes Löschgruppenfahrzeug LF 16 TS ablösen soll. Die Planungen für den Bau des Fahrzeuges laufen schon auf Hochtouren.
Drei Wahlen wurden im Rahmen der harmonischen Versammlung durchgeführt. Hierbei wurde Florian Nelke zum neuen Kassenwart und Andreas Block zum neuen Jugendfeuerwehrwart gewählt. Jörg Pagel bleibt Gerätewart.
Ehrungen und Beförderungen rundeten die Versammlung schließlich ab. Herbei wurde durch den stellvertretenden Kreisbrandmeister Kay Wichmann Otto Ehrhorn für 60-jährige Mitgliedschaft mit dem Ehrenzeichen des niedersächsischen Landesfeuerwehrverbands aus. Ehrenzeichen für jeweils 50-jährige Mitgliedschaft erhielten weiterhin Gernot Fritz, Kurt Pagel und Horst Wille.
Durch Tostedts Gemeindebrandmeister Joachim Vobienke wurde weiterhin Ortsbrandmeister Volker Nelke zum Oberbrandmeister befördert. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Detlef Nelke wurde zum Oberlöschmeister befördert, und der bisherige Jugendfeuerwehrwart Dirk Renken ist neuer Löschmeister. Rene Block ist neuer Hauptfeuerwehrmann, und Liza Zühlke wurde abschließend zur Feuerwehrfrau ernannt.


Pressestelle KFV LK Harburg
Matthias Köhlbrandt, KPW

Drucken