Donnerstag, 01. Oktober 2020

Notruf Feuerwehr / Rettungsdienst: 112

Umwelttag der JF-Welle 2020

Am 29.02 haben wir uns morgens um 10 Uhr am Gerätehaus getroffen, wo wir uns in kleine Gruppen aufteilten. In den Gruppen haben wir dann Müll gesammelt und eine Gruppe hat in Welle Straßenschilder gesäubert. Nach den drei Stunden harter Arbeit, hatten wir einen riesigen Müllberg aus Autoreifen, Glasflaschen, Holzpfeilern und anderen Abfällen. Nach dieser Schufterei waren wir alle mächtig ausgehungert und haben uns jedoch sehr über die großzügige Süßigkeitenspende des Bürgermeisters gefreut. Gegen 13.30 Uhr sind wir dann alle zum Gyros Essen zum Griechen marschiert. Dafür ein recht herzliches Dankeschön an die Familie Dimas die uns das herrliche Mahl auftischte.

Drucken

Jugendfeuerwehrausfahrt 2020

Unsere diesjährige Ausfahrt nach Wolfsburg am 25. Januar war wieder einmal sehr schön und hat uns allen wie jedes Jahr sehr viel Spaß gemacht. Nachdem wir uns alle schon morgens um sechs Uhr aus dem Bett gequält hatten, konnten wir auch schon die zweistündige Busfahrt nach Wolfsburg antreten. Als wir im Wissenschaftsmuseum Phaeno ankamen haben wir vor Ort viele interessante Experimente angesehen und selbst durchgeführt. Nach einiger Zeit haben wir dort auch das vorzügliche Mittagessen gegessen. Im weiteren Verlauf besuchten wir die Autostadt, dort erkundeten wir in kleineren Gruppen viele verschiedene Autos des Herstellers VW, wie zum Beispiel Porsche, Audi und noch viele weitere. Für die allermeisten waren die vielen modernen oder historischen Autos ein großes Spektakel. Am späten Nachmittag machten wir uns müde aber sehr zufrieden, auch schon wieder auf den Heimweg ins wunderschöne Welle.

Von Celina:) und Sophia;)

 

 

Drucken

Jugendfeuerwehrzeltlager 2019

Anfang Juli fand das diesjährige Samtgemeindezeltlager im rheinland-pfälzischen Lahnstein statt. Mit dabei waren alle Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Tostedt, die Jugendfeuerwehren aus Winkel und Nievern sowie die JF Lahnstein als Gastgeber. Zum Programm zählten unter anderem Spiel ohne Grenzen, Tchoukball, ein Orientierungsmarsch durch Lahnstein und Memory. Am Abend gab es Aktivitäten wie Stockbrot machen, Geocaching, Disko oder Casino. Außerdem haben wir zwei Tagesausflüge unternommen, am Dienstag sind wir auf der Lahn Kanu gefahren und am Donnerstag sind zur Loreley gereist und dort auch mit der Sommerrodelbahn gefahren. Am Besuchernachmittag war auch das THW und die Polizei mit einem Helikopter auf dem Zeltplatz. Am Samstag ging die abwechslungsreiche Woche dann zu Ende und wir haben uns auf den Weg nach Hause gemacht.

Drucken

Tannenbaumschreddern 2020

Unser Tannenbaumschreddern am 11.01.2020 war wie jedes Jahr erfolgreich und vielfacht besucht. Auch dieses Mal, sind die Kuchenkreationen sehr gut angekommen und es wurde sich wirklich viel Mühe gegeben, was man sicherlich auch schmecken konnte. Allen Kuchenspendern sei herzlich gedankt. Neben dem Kuchenstand, gab es noch einen Waffel- und Pommesstand. Alles zusammen hat sich wirklich gelohnt und ist hervorragend verlaufen. Diejenigen die schon immer mal einige Knoten lernen wollten, hatten an diesem Tag die ideale Gelegenheit dazu. Mehrere Jugendfeuerwehrmitglieder betreuten diese Station und zeigten den Interessierten verschiedene Knoten. Durch die großzügigen Spenden können wir auch weiterhin ein vielfältiges Ausflugsprogramm für die Jugendfeuerwehr anbieten. Dafür einmal ein großes Dankeschön an alle, die es an diesem Tage möglich gemacht haben, das Programm auf die Beine zu stellen.

Drucken

Jugendfeuerwehrwettbewerbe 2019

 

Die Jugendfeuerwehr Welle hat Ende April am ersten Wettbewerb diesen Jahres, dem Samtgemeindepokal in Tostedt teilgenommen. Wir sind mit drei Gruppen gestartet und haben die Plätze 4, 5 und 17 belegt, womit wir sehr zufrieden sind. Zwei Wochen später stand dann der Samtgemeindejugendfeuerwehrtag in Buchholz an, bei dem wieder drei Gruppen an den Start gingen. Die JF Welle hat den A- und B-Teil gut gemeistert und in der Samtgemeinde Tostedt den 2, 4 und 5 Platz belegt. Beim Kreisjugendfeuerwehrtag am 26.05 in Oldershausen ging es nun um die Qualifikation für den Bezirksentscheid. Dieses Mal traten zwei Gruppen aus Welle an und belegten die Plätze 4 und 7 von über 50 teilnehmenden Gruppen und qualifizierten sich für den Bezirksentscheid. Da aber Jugendliche für beide Gruppen gestartet sind durfte nur eine Gruppe weiter zum Bezirksentscheid am 22/23.Juni. Am Bezirksentscheid in Faßberg nahmen bei sehr sommerlichen Wetter 52 Gruppen teil. Die JF Welle erbrachte hervorragende Leistungen und hoffte auf eine gute Platzierung, da die ersten 14 Gruppen weiter zum Landesentscheid fahren dürfen. Bei der Siegerehrung belegten wir dann den 7. Platz und durften am nächsten Wochenende zum ersten Mal seit Gründung der JF Welle zum Landesentscheid nach Wildeshausen fahren. Beim Landesentscheid, wo die besten Jugendfeuerwehren aus ganz Niedersachsen gegeneinander antreten, gaben wir nochmal alles. Am Ende konnten wir uns mit unglaublichen 1421 Punkten den 8. Platz bei 52 Gruppen sichern.

Insgesamt haben wir sehr gute Leistungen erbracht und so das erste Mal am Landesentscheid teilgenommen.

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.