Dienstag, 19. November 2019

Notruf Feuerwehr / Rettungsdienst: 112

BIWAPP - Landkreis Harburg

Der Landkreis Harburg bietet mit der App "BIWAPP" eine Informations- und Warnapp für den Landkreis an. Hierüber können bei Großschadenslagen - bei denen beispielsweise Fenster geschlossen werden sollen - die Bürger sofort informiert werden. Hierzu ist es der Rettungsleitstelle des Landkreises möglich, direkt solche Informationen einzustellen und einen Alarm auf den Smartphones auszulösen. Ein Anschluss an bereits bestehende Systeme wie NINA (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe) und KATWARN ist geplant.

 

Drucken

Hochwassereinsatz 2017

Im Rahmen des Hochwassers Ende Juli kam auch die Freiwillige Feuerwehr Welle im Rahmen der Kreisbereitschaft des Landkreises Harburg in der vom Hochwasser betroffenen Region um Hildesheim zum Einsatz.
Am 27.7. machten sich die ehrenamtlichen Einsatzkräfte aus Welle mit insgesamt rund 140 Einsatzkräften unter der Leitung des Kreisbrandmeisters Volker Bellmann auf den Weg in die Hochwasserregion.
Vor Ort in Groß Düngen bei Hildesheim wurden vor allem Keller vom Wasser befreit, das die Innerste mit sich führte. Besonders die Dankbarkeit der Anwohner bewegte die eingesetzten Kameraden.

Weitere Informationen und Bilder hier: http://ff-welle.de/index.php/einsaetze/einsatzbericht/151

Drucken

Jahreshauptversammlung 2017

Das Jahr 2016 war ein einsatzreiches Jahr für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr Welle. So bezeichnete es Ortsbrandmeister Volker Nelke in seinen Ausführungen im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung. Nach seinen Angaben wurden die 47 aktiven Kameraden der Wehr zu insgesamt 27 Einsätzen gerufen, einen Großteil dieser Einsätze machten mit 17 Stück Brandeinsätze aus, was gegen den allgemeinen Trend der Feuerwehren läuft.
Vier Übungen, darunter unter anderem eine Kreisbereitschaftsübung an der Kamper Mühle, eine Waldbrandübung in Elstorf sowie eine gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Ehrhorn/Wintermoor aus dem Heidekreis in Kamper Heide rundeten das Jahr ab und hielten die Aktiven fit für den Ernstfall. 

Weiterlesen

Drucken

Bezirkswettbewerb Loxstedt

Ein erfolgreiches Wochenende erlebte die Jugendfeuerwehr Welle beim Bezirkswettbewerb des ehemaligen Regierungsbezirks Lüneburg in Loxstedt bei Bremerhaven.

Nach der gelungenen Qualifikation beim Kreiswettbewerb konnten die Jugendlichen auch beim Bezirkswettbewerb glänzen.
Die Generalprobe auf dem Übungsplatz in Loxstedt fand bereits am Samstagnachmittag statt, daher wurde noch vorher das Zelt für die kommende Nacht vorbereitet.

Weiterlesen

Drucken

Spende für die Jugendfeuerwehr

Jedes Jahr im Herbst sammeln sich in den Straßen des Ortes Unmengen an Laub.
Besonders die Moorstraße ist hiervon aufgrund der vielen Bäume betroffen - Grund genug für die Anwohner, sich um die leidige Entsorgung des Laubs zu kümmern.

So kamen letztlich knapp 240 m³ Laub von über 40 Bäumen zusammen.

Durch die Jugendfeuerwehr Welle wurden in den vergangenen Jahren regelmäßig Müllsammelaktionen durchgeführt, hierbei wurden unter anderem letztes Jahr auch die Straßenschilder gereinigt.

Aus diesem Grund entschlossen sich die Anwohner, dass diejenigen, denen es nicht möglich war mit "anzupacken" eine Spende für die Jugendfeuerwehr leisten könnten. Diese Idee wurde sofort positiv aufgenommen und so kamen letztlich insgesamt 275 EUR für die Jugendfeuerwehr zusammen, mit denen unter anderem Ausflüge finanziert werden.

Diese 275 EUR wurden im Rahmen der Weihnachtsfeier symbolisch mit einem Scheck durch Gerhard Brenning an die Jugendfeuerwehr übergeben.

Für diese Unterstützung möchten wir uns ganz herzlich bei den Anwohnern bedanken!

 

Drucken

Weitere Beiträge...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.