Donnerstag, 12. Dezember 2019

Notruf Feuerwehr / Rettungsdienst: 112

Umwelttag

21.02.2015
Am heutigen Samstag traf sich die JF Welle um 10 Uhr, um am diesjährigen Umwelttag das Dorf durch Sammeln von Müll zu verschönern. Mit etwa 20 teilnehmenden Jugendlichen war es möglich, innerhalb von etwa 4 Stunden alle Straßen und Wege weitestgehend von weggeworfenem Müll zu befreien. Wie auch im letzten Jahr wurden dabei viele Müllsäcke gefüllt, teils auch mit kuriosem Inhalt.

Des Weiteren wurden am Badeteich und in der Umgebung Äste und Laub beseitigt, damit dieser in der warmen Jahreszeit sowohl für die Übungen der Jugendfeuerwehr, als auch für die Dorfbewohner einwandfrei zur Verfügung steht.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an den Landkreis, der die Müllsäcke und Abfallgreifer zur Verfügung gestellt hat.


Die Jugendfeuerwehr Welle nach erledigter Arbeit

Weiterlesen

Drucken

Neues LF 10 in Dienst gestellt

Große Freude bei den ehrenamtlichen Einsatzkräften der Feuerwehr Welle

Am 20.11.2014 kam das neue LF 10 der Wehr an und wurde umgehend einsatzbereit gemacht. Damit wurde ein 30 Jahre altes LF 16 TS ersetzt, das nun seitens der FF Welle in den wohlverdienten Ruhestand geht.

Mit diesem hochmodernen Fahrzeug ist es möglich, sich durch vier im Mannschaftsraum verbaute Atemschutzgeräte bereits während der Anfahrt zum Einsatzort auszurüsten, was vorher erst nach Erreichen der Einsatzstelle möglich war.

Weiterlesen

Drucken

Spiel ohne Grenzen / 5-Länder-Wettkampf

Die Freiwilligen Feuerwehren Handeloh, Otter, Todtshorn, Kampen und Welle treten jedes Jahr beim so genannten 5-Länder-Wettkampf in verschiedenen unterhaltsamen Spielen gegeneinander an. Dieses Jahr war die Feuerwehr Welle für die Ausrichtung der Spiele verantwortlich. Über mehrere Monate hinweg traf sich das Organisationsteam mehrmals, um die Veranstaltung zu planen und die Spiele zu konzipieren.

Am 14.09.2014 fanden nun die Spiele ohne Grenzen am Badeteich in Welle statt. Aus jeder der fünf Freiwilligen Feuerwehren trat eine Gruppe an, ebenfalls startete als Besonderheit diesmal auch eine Gruppe der Jugendfeuerwehr Welle.

Weiterlesen

Drucken

Sportliche Herausforderung

Sportliche Herausforderung der anderen Art


Aus einer Laune heraus nahmen diesjährig zwei Atemschutzgeräteträger der FF Welle am Firefighter Skyrun in Düsseldorf teil. Hierbei geht es in einem Wettbewerb von verschiedenen Feuerwehren aus ganz Europa darum, in möglichst kurzer Zeit die 25 Geschosse des ARAG-Towers in Düsseldorf in voller Einsatzausrüstung sowie Atemschutzgerät per Fuß zu erklimmen.

Weiterlesen

Drucken

Drehleiterfortbildung

Einen Dienst der etwas besonderen Art absolvierten die Mitglieder der Feuerwehr Welle vor kurzer Zeit.


Da im Einsatz auch das beherrschen anderer Spezialfahrzeuge immer mehr an Bedeutung gewinnt, bildeten sich nun die Weller Kameraden an der Tostedter Drehleiter fort. Unter der fachkundigen Erklärung des stellvertretenden Tostedter Ortsbrandmeisters Dierk Brunckhorst wurden verschiedene Handgriffe wie das Einhängen des Korbs sowie der Krankentragenhalterung erprobt und gemeinsam geübt.

Weiterlesen

Drucken

Weitere Beiträge...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.